Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 110.

Freitag, 14. November 2014, 14:19

Forenbeitrag von: »noel006«

Cyberella lemkei

Hallo allerseits, hier mal ein Bild von meinem letzten Trilobiten, Cyberella lemkeit aus der Bou Dib Formation. Leider ist auch dieser Trilobit in eingeklappter Haltung. Von der ich immer noch nicht weiß, was ich von ihr halten soll, da sie zwar die Beweglichkeit des Trilobiten zur Schau stellt, einem aber das Ausstellen erschwert. Besonders sind mir vier dunkle Stiche auf der Glabella aufgefallen, die ich sogar auf ein Bild bekommen habe (rote Striche im Bild). Ich habe Glück, dass die Glabella...

Donnerstag, 3. Juli 2014, 17:28

Forenbeitrag von: »noel006«

Impressions of Sainte Marie aux Mines - 2014

Hi, leider hatte ich dieses Jahr keine Zeit ste. Marie zu besuchen. Irgendwie fehlt mir jetzt dieses Gewisse etwas, was diese Messe für mich ausstrahlt. Natürlich sind die Bilder wieder sehr gut gelungen und jetzt weiß ich, wie schön es sein kann, sich solche Bilder anschauen zu können, wenn man nicht dort war. Ich darf mir vermutlich eh Gedanken machen, wie es mit der Sammelei für mich weiter geht. Aber gehört ja eh nicht in dieses Thema. Mit freundlichen Grüßen Leon

Samstag, 22. Februar 2014, 23:31

Forenbeitrag von: »noel006«

Zurück in die Vergangenheit

Hi allerseits, habe Heute zwei Arbeiten gefunden, die durch Zufall beide unter diesen Titel des Themas passen. Hatte zwar selber noch keine Zeit sie zu lesen, will sie aber trotzdem schonmal hier vorstellen. Eine modernere arbeit, von 2007, die von den Anfängen der Trilobitenforschung handelt: THE EARLIEST TRILOBITE RESEARCH (ANTIQUITY TO THE 1820S) JAMES ST. JOHN http://www.newark.osu.edu/facultystaff/p…t.John-2007.pdf und dann noch eine deutsche Schrift, die ihr 100jähriges Jubiläum schon seit...

Samstag, 1. Februar 2014, 17:36

Forenbeitrag von: »noel006«

Harpes perradiatus

Hallo Andries, mit deiner Vermutung hast du voll ins Schwarze getroffen. Bei den Augen ist eine Linse ganz erhalten geblieben. Hatte mich dann Zuhaus überrascht, da ich auch beim kauf etwas aufs Auge geachtet hatte, aber dort keine Linsen erkennen konnte. Eigendlich habe ich es eher meinen Eltern zu verdanken, dass ich den jetzt habe, denn ich war beim Kauf im übermaßen skeptisch ob ich mir den zu Weihnachten wünschen sollte oder nicht. Mit freundlichen Grüßen und danke für die Glückwünsche Leon

Donnerstag, 30. Januar 2014, 17:51

Forenbeitrag von: »noel006«

Harpes perradiatus

Hi allerseits, heute möchte ich euch meinen ersten Harpes in meiner Sammlung vorstellen: Harpes parradiatus Die Gelegenheit ihn zu ,,kaufen" hatte ich während meinen Ferien in der Eifel, wo ich das Glück hatte Harald besuchen zu können. Eventuell erkennt ihn ja jemand aus der letzten Ste. Marie aux Mines wieder ;) Zu Weihnachten lag er dann unterm Baum. Schon interessante Tierchen, ich stelle mir immer vor, dass wenn diese wirklich ihren Saum zum Filtern genutzt hätten, wie man am Grund der See ...

Samstag, 28. Dezember 2013, 20:31

Forenbeitrag von: »noel006«

Präparation von "Was ist das" - Schnittbildrätsel - 24 - Chasmops cf. tallinnensis

Hallo Jens, yay erster Blick und ich dachte mir dürfte Geschiebe sein, so langsam wirds . Natürlich kann ich dir leider nicht sagen, was es sein könnte. Ich kann dir aber viel Glück wünschen, dass da was Gutes und Seltenes bei raus kommt . Und freue mich schon auf weitere Bilder von dir. Mit freundlichen Grüßen Leon

Donnerstag, 21. November 2013, 18:07

Forenbeitrag von: »noel006«

pathologische Trilobiten

Nichts zu danken. Bin gerade verwundert, wie viel Google im deutschsprachigen Raum über pathologische Trilobiten ausspuckt. Auch das hier ist meines Wissens noch nicht verlinkt worden: Zwei mißgebildete Pygidien von lIIaeniden (Trilobita) aus ordovizischen Geschieben von Heinrich Schöning http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&e…_BcKXPItZkYiplg Viel spaß beim schmökern Leon

Donnerstag, 21. November 2013, 17:16

Forenbeitrag von: »noel006«

pathologische Trilobiten

Hi, habe gerade ein PDF mit einer interessanten Regenerierung eines Wangenstachels gefunden. http://www.naturforschung.info/Heft%202008/52-53.pdf Gegnüber dem normalen Stachel sieht der Regenerierte ja richtig "süß" aus. Mit freundlichen Grüßen Leon

Dienstag, 19. November 2013, 20:09

Forenbeitrag von: »noel006«

PDF über die Morphologie des Panzers

Und ich dachte, den Link in die Suchleiste einfügen wäre 100% sicher. Naja, hab ich mich getäuscht. Das Thema kann eig. gelöscht werden.

Dienstag, 19. November 2013, 17:30

Forenbeitrag von: »noel006«

PDF über die Morphologie des Panzers

Der Titel sagt eigentlich schon alles aus. Es wird auf die Strukturen des Panzers von Chasmopiden sowie Phacopiden eingeganengen. http://palaeontology.palass-pubs.org/pdf…s%20237-271.pdf Mit freundlichen Grüßen Leon

Montag, 28. Oktober 2013, 00:15

Forenbeitrag von: »noel006«

Eindrücke von der Geofa 2013 / Mineralientage München / Impressions of The Munich Show 2013

Wow, danke für die Eindrücke. Das Fosil auf dem ersten Bild hat mich echt beeindruckt, da es den Triops zum verwechseln ähnlich sieht. Und die Trilobiten, grade die auf den Fotos deines letzten postes sehen ja echt stark aus. Leider ist die Ausstellung in München, naja irgendwann......... Mit freundlichen Grüßen Leon PS: war das Fosil der Feder echt? wenn ja konntest du ein echtes Relikt der Forschung und der Erdegeschichte begutachten. Vorletztes Jahr durfte ich über diesen "Urvogel" eine Präse...

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 20:45

Forenbeitrag von: »noel006«

Harpes-Brainstorming

Hallo Andries, das Problem dabei wäre, dass wenn sich der Trilobit eingerollt hat noch das Stück unter der Krempe nach unten hin offen wäre. MFG Leon

Sonntag, 15. September 2013, 13:33

Forenbeitrag von: »noel006«

Neue Buchveroeffentlichung im November: "Die Unterfamilie Chasmopinae (Trilobita, Pterygometopidae) aus Baltoskandischen Geschieben sowie Baltoskandia und angrenzenden Gebieten"

Hallo allerseits, morgen wird bei mir das Buch vorbestellt . Mike, hast echt Glück, dass du drunter geschrieben hast, alle angaben ohne Gewär, sonnst hätte es ärger gegeben. Die ersten drei Nummern der ISBN müssten 978 lauten, hast also eine Hälfte der Bogen vergessen. Mit freundlichen Grüßen Leon

Montag, 9. September 2013, 16:56

Forenbeitrag von: »noel006«

Barrandeops forteyi

Danke, hat geklappt . Kam mir komisch vor, in den neuigkeiten wurden sie angezeigt aber im nachhinein im Forum findet man sie nicht mehr. Und so schnell ist man bei Off-topic gelandet.............

Montag, 9. September 2013, 16:22

Forenbeitrag von: »noel006«

Barrandeops forteyi

Hallo Jens, danke, dann müsste ich mich sehr oft verschrieben haben. So dumm wie es sich jetzt anhören mag, aber wenn ich auf deinen Link gehe(der auch funktioniert), und ich dann auf den Bereich ,,Eigene präparate´´ gehe, wo dieses Thema eigentlich sein müsste, da ja im Pfad angegeben, ist es für mich dort so nicht sichtbar. Denn dort hatte ich dann auch schon danach gesucht gehabt, da ja die Suche nichts gefunden hatte. Grüße Leon Kuhlmann PS: Zur not kann ich auch mal screenshots von machen, ...

Montag, 9. September 2013, 14:43

Forenbeitrag von: »noel006«

Barrandeops forteyi

Hallo Jens, jetzt habe ich selbst jede mögliche Einstellung vorgenommen um möglichst ein Scharfes Bild hinzubekomen und dabei muss man nur eine Taste drücken . Der nächste Trilobit wird ein Harpetid oder ein Cyberella Lemkei werden in ungewisser reihenfolge . PS: Es hat doch in letzter Zeit jemand einen Cyberella in diesem Forum präsentiert, wie er diesen präpariert hat. Wollte mir gestern die Bilder nochmals anschauen, konnte das Thema allerdings in der Suchfunktion nicht mehr finden.

Samstag, 7. September 2013, 22:55

Forenbeitrag von: »noel006«

Barrandeops forteyi

Hallo allerseits, heute hatte ich endlich mal genügend Gedult um mit meiner diggicam rumzuhändeln, auf dass ich ein paar einigermaßen scharfes Bild von meinem neuesten Trilo bekommen habe. Dieser Trilobit stammt aus Ste. Marie aux Mines. Während ich mit Mike über die Isocolus Sjögreni gesprochen habe, hat dies, mit der Tatsache, dass Männer/Jungen einen Tunnelblick aufweisen, meine Mutter genutzt und hinter meinem Rücken dieses Exemplar gekauft. Es sollte eigentlich ein Weihnachtsgeschenk werden...

Freitag, 16. August 2013, 16:02

Forenbeitrag von: »noel006«

PDF Statistiken über Trilobiten und deren Fundorte

Suche zur Zeit im Internet nach Litheratur über Trilobiten im Devon. Ich bin dabei durch Zufall auf eine PDF gestoßen, in der statistisch Eigenschaften des Trilobitenpanzers, Fundorte von Trilobiten, etc. dargestellt werden: ftp://rock.geosociety.org/pub/reposit/2011/2011182.pdf fand ich auf anhieb sehr interessant. Mit freundlichen Grüßen

Mittwoch, 14. August 2013, 00:10

Forenbeitrag von: »noel006«

Nochmal Gutenacker

Hallo allerseits, anscheinend kommt man nur in den Thread wenn man zum Inner Circle gehört. Bei mir kommt immer: Der Zutritt zu dieser Seite ist Ihnen leider verwehrt. Sie besitzen nicht die notwendigen Zugriffsrechte, um diese Seite aufrufen zu können Mit freundlichen Grüßen

Mittwoch, 3. Juli 2013, 12:01

Forenbeitrag von: »noel006«

Jubilaeum - Es naht mit schnellen Schritten: 50ste Boerse in Ste. Marie-aux-Mines vom 27. - 30. Juni 2013

Hallo Mike, stimmt mit meinen Recherchen überein. Auf die Gallwespe bin ich auch gestoßen, allerdings nachdem google eine Autokrrektur meines Suchbegriffs durchgeführt hatte. Ich freue mich schon darauf mal Bilder von deinen sehen zu können. Mit freundlichen Grüßen Leon