Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 318.

Sonntag, 7. Oktober 2018, 17:27

Forenbeitrag von: »Löwe4«

Trilobites of the British Isles

Ja, habe ein paar Fehler auch bemerkt, aber dass es so viele sind! Da hat offensichtlich das Lektorat gefehlt. Der Inhalt ist nämlich durchaus lesenswert.

Freitag, 17. August 2018, 17:50

Forenbeitrag von: »Löwe4«

Rezension "Trilobites of the British Isles"

Wie angekündigt eine etwas längere Buchbeschreibung. Ich habe das Buch in einem Zug innerhalb von 4 Tagen gelesen und werde es sicher wiederholt konsultieren. Das Buch liest sich relativ leicht, auch wenn der Inhalt keine leichte Kost ist. Der Autor Robert Kennedy ist ein bekannter Trilobiten-Kenner und -Händler und hat sich Zeit seines Lebens mit Britischen Trilobiten beschäftigt. Dadurch ist eine umfassende und reichhaltige Sammlung von Trilobiten der Britischen Inseln zusammengekommen, haupt...

Montag, 13. August 2018, 13:02

Forenbeitrag von: »Löwe4«

Erster Eindruck

Habe das Buch heute erhalten aber nicht von Bob. Es gibt einen Fossilienhändler (Fossils-United Kindom) der liefert relativ schnell und portofrei. Mein erster Eindruck: umfassend, aussagekräftige Bilder, mehr Text als bei einem Bilderbuch. Werde einen differenzierteren Bericht nach dem Lesen schreiben. L.

Samstag, 4. August 2018, 13:09

Forenbeitrag von: »Löwe4«

Trilobites of the British Isles

Das Buch von Robert Kennedy und Sinclair Stammers erschien am 1. Juni 2018. Mit 318 Seiten und 800 Abbildungen verspricht es umfassende und kompetente Informationen über die Trilobiten vom Ordovizium bis Karbon zu liefern. Der Erstautor Bob ist ein ausgewiesener Trilobiten-Kenner und -Verkäufer. Mit 50 $ ist dieses Werk erschwinglich, nur die Versandkosten direkt vom Author von 20 $ sind sehr hoch. Bwi Amazon ist es noch nicht verfügbar. Vermutlich wird das Buch auf Fossilienmessen angeboten un...

Dienstag, 20. Mai 2014, 21:42

Forenbeitrag von: »Löwe4«

Sind die Trilobiten wirklich ausgestorben?

Da ist ja schon ein ganzer Zoo zusammengekommen. Gibt eine gute Vorstellung wie die statischen Fossilien dynamisch hätten sich bewegen können. Danke für die Movie-Shows. L.

Samstag, 17. Mai 2014, 23:35

Forenbeitrag von: »Löwe4«

Sind die Trilobiten wirklich ausgestorben?

Als Klasse sicher ja, da sie die Meere nie verlassen haben. Es gibt aber morphologisch sehr ähnliche Nachfolger: Trilobite beetle: So könnten sich Trilobiten bewegt haben. Diese Käfer (Duliticola) gibt es! http://www.youtube.com/watch?v=W0uLQiYpDLU Gruss Louis

Samstag, 2. November 2013, 18:53

Forenbeitrag von: »Löwe4«

Congreve 2012 Evolutionary Patterns of Trilobites Across the End Ordovician Mass Extinction

Auf den ersten Blick ist das wirklich eine interessante Arbeit. Das Ende des Ordoviziums wird mit einem Einzeitmodel (warm-kalt) verglichen, das die Radiation begünstigt. Wechselbäder sind bekanntermassen gut für das Leben. Da die Trilobiten im Vergleich zu Brachiopoden viele Merkmale haben, sind sie für das Nachzeichnen der frühen Lebensentwicklung von herausragender Bedeutung. Deshalb ist das Beschäftigen mit dieser Tierklasse so spannend. Gruss Löwe

Mittwoch, 11. September 2013, 19:25

Forenbeitrag von: »Löwe4«

Trilobit des Monats / Trilobite of the month (TOM) - Trilobites.info

Ananaspis fecunda, BARRANDE 1846 Ana(n): hinauf aspis: Schild fecunda: befruchtet, üppig Der üppige hinaufkrichende Schild? Wenn man die Bilder ansieht, so könnte das stimmen. Barrande hatte ja eine grosse Anzahl von Triboliten bestimmt und recht anschauliche Name ausgewählt. Der hatte noch eine humanistische Bildung. http://blogs.yahoo.co.jp/kantablue2004/62412728.html

Dienstag, 10. September 2013, 21:16

Forenbeitrag von: »Löwe4«

Trilobit des Monats / Trilobite of the month (TOM) - Trilobites.info

Ja, Tetraspis würde ja "Vierschild" bedeuten. Tretaspis kann mit "Löcherschild" übersetzt werden, was dem Aussehen viel näher kommt. Nach gr. Träsis: Öffnung, trätos durchlöchert. Das fotografierte Fossil kommt aus den berühmten Starfish Beds aus Girvan, Schottland. Leider nicht selbst gefunden.

Mittwoch, 4. September 2013, 20:44

Forenbeitrag von: »Löwe4«

Trilobite of the month - September 2013

http://www.trilobites.info/ Wieder einmal ein Trinucleide, präpariert und photographiert von Heiko Sonntag. Gratulation! Da ist meine Tretaspis sortita nur eine halbe Portion. index.php?page=Attachment&attachmentID=6849 index.php?page=Attachment&attachmentID=6850

Donnerstag, 11. April 2013, 20:37

Forenbeitrag von: »Löwe4«

Epitheton ornans

Lieber Jens Eine Revision bzw. Erweiterung der Liste wäre angebracht, aber die Zeit fehlt mir. Danke für das Revival und die Links. Gruss Löwe Zum Thema: Epitheton ornans: Ein Hoch für das schmückende (überflüssige) Beiwort, siehe[url]http://de.wikipedia.org/wiki/Epitheton_ornans?title=Epitheton_ornans&redirect=no[/url] "Was wäre die Welt ohne Trilobiten"

Freitag, 15. Februar 2013, 20:20

Forenbeitrag von: »Löwe4«

Inhaltsverzeichnis / Content

Das ist wahrlich eine Riesenarbeit, die sich lohnt. Besten Dank Jens Löwe

Sonntag, 20. Januar 2013, 15:52

Forenbeitrag von: »Löwe4«

Hat das Kind nun einen Namen erhalten?

Corbacho, J. and López-Soriano, F. J. A, 2013. Basseiarges: A new genus of Trochurinae trilobites from the Middle Devonian (Eifelian) of southern Morocco. Batalleria 18: Barcelona. Der Trilo by Elfosil Basseiarges mellishae Corbacho & López-Soriano, 2013. Pertenece al Devónico medio (Eifeliense) y procede de El Jorf (Marruecos). Tiene una longitud de 30 mm http://www.elfosil.com/devo19.htm EDIT by Admin: Bild in Link gewandelt - Bitte daran denken, daß das Einbinden fremder Bildinhalte leider so...

Samstag, 19. Januar 2013, 15:20

Forenbeitrag von: »Löwe4«

Olenellina

Ja, das finde ich auch. Ich werde die Arbeit mit Genuss lesen. Besten Dank. Grüsse Löwe

Dienstag, 25. Dezember 2012, 15:43

Forenbeitrag von: »Löwe4«

Test bestanden


Sonntag, 23. Dezember 2012, 12:47

Forenbeitrag von: »Löwe4«

Kommentare zum Trilo-Adventskalender 2012

Hallo Andries und Klaus Ich habe mir die ganze Advents-Serie der vorgestellten Trilobiten angeschaut und mich darüber gefreut. Besten Dank. Löwe

Montag, 17. Dezember 2012, 20:18

Forenbeitrag von: »Löwe4«

RE: Naica - Die Höhle der Riesenkristalle

Habe mir die Sendung am Fersehen angeschaut. Finde das ganze Drum und Dran zwar etwas in die Länge gezogen, inhatlich und die Bilder waren aber spannend. Danke für den Hinweis. Löwe

Freitag, 14. Dezember 2012, 21:45

Forenbeitrag von: »Löwe4«

Trilobita Chinesisch

Hab's entdeckt, Jens, danke, werde das Paper später lesen. Zur Zeit sind noch andere Themen zu bewältigen. Löwe

Donnerstag, 8. November 2012, 20:31

Forenbeitrag von: »Löwe4«

RE: Whittington and Almond: Triarthrus eatoni

Besten Dank für das Paper. Die Fotos sind nicht sehr aussagekräftig, aber die Zeichnungen. Ist sicher interessant das ganze Paper durchzulesen, auch wenn es über 60 Seiten sind. :073: