Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 01:02

Forenbeitrag von: »Michael«

Kommentare zum Trilobiten-Adventskalender 2018 / Comments on the trilobite Advent calendar 2018

Hi Klaus und Uli, danke für Eure Kommentare, freut mich dass Euch mein Trilo gefällt. Habe mich sehr gefreut, als ich den kleinen ersteigern konnte;-) Andries, Dein titanischer Trinucleide ist ein tolles Stück, den finde ich wieder klasse. Wirklich sehr aufschlussreich, wie man an dieser Exuvie den Häutungsverlauf verfolgen kann... Die Trinucleiden sind wie auch die Harpetiden wirklich spannende Trilobiten, da Ihre Säume ja doch eine sehr aufwändige Konstruktion sind. Zu möglichen Funktionen des...

Samstag, 8. Dezember 2018, 00:23

Forenbeitrag von: »Michael«

5. Trilobiten - Adventskalender - 2018

So, das nächste Türchen lieber mal beizeiten geöffnet;-) Dahinter findet sich ein Plättchen ziemlich bröseliges Gestein. Es handelt sich um Kuckersit, ein zu den Ölschiefern zählendes Gestein aus dem oberen Ordovizium (Sandbian) aus Estland. Neben zahlreichen weiteren Fossilienresten wie Brachiopoden, einem weiteren Trilobiten- Cranidium und Bryozoen findet sich darauf eine Exuvie von Pharostoma nieszkowskii SCHMIDT, 1894. Dieser Calymenide ist 13 mm lang, die linke Freiwange ist unter das Crani...

Samstag, 8. Dezember 2018, 00:05

Forenbeitrag von: »Michael«

Kommentare zum Trilobiten-Adventskalender 2018 / Comments on the trilobite Advent calendar 2018

Hi Klaus, ja hier die Ogyygiocarella debuchii von Heiko, die wohnt bei mir... Auch bei meinen Verwandten (O. angustissima) aus Wales sind z.t- die Augen mit Linsenfeld erhalten... lG Micha

Freitag, 7. Dezember 2018, 11:05

Forenbeitrag von: »Michael«

Kommentare zum Trilobiten-Adventskalender 2018 / Comments on the trilobite Advent calendar 2018

Ach so, Klaus- ob Ogygiocarella zu Lebzeiten wirklich so platt war, da bin ich nicht so sicher. Ich hatte in meinem Bericht über den Llanfawr quarry in Wales ja mal ein Bild von ner Ogygiocarella sp. (wahrsch. O. angustissima) wo ein "hochkant", also senkrecht zur Schichtung liegendes Thoraxsegment mit drauf ist. Der Form nach zu urteilen wären diese "Plattfische" demnach durchaus eher gewölbt wie Asaphus und Co... lG Micha

Freitag, 7. Dezember 2018, 10:45

Forenbeitrag von: »Michael«

Kommentare zum Trilobiten-Adventskalender 2018 / Comments on the trilobite Advent calendar 2018

Hi Ihr, wow, wieder 2 tolle Trilobiten hinter den Türchen. Stefan, Dein 2. Geschiebe- Asaphus ist auch wieder ein tolles Stück, wirklich schön der Kleine. Da hat Paul wieder mal eine klasse Arbeit geleistet. Der Trilo ist sehr schön geworden, die Verluste halten sich doch in Grenzen. Glückwunsch zum Fund ! Klaus, Dein Plattfisch ist echt ein schöner Brocken. Ich mag ja die britischen flachgedrückten schalenlosen Viecher sehr ;-) Die Pathologie bei Deiner Ogygiocarella ist echt spannend. Ein toll...

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 23:15

Forenbeitrag von: »Michael«

Kommentare zum Trilobiten-Adventskalender 2018 / Comments on the trilobite Advent calendar 2018

Hi Ihr alle ! Zuerst mal Entschuldigung fürs verschlafen meines Einsatzes, es kam leider was dazwischen und ich habs versemmelt... Vielen Dank an Klaus für die Rettung des 1. Advents. Ich freue mich sehr, dass mit dem Adventskalender wieder so richtig Leben ins Forum kommt. Ich hatte leider in diesem Jahr nicht viel Zeit für Trilobiten und fürs Forum... Alle gezeigten Trilobiten sind wieder ganz tolle Stücke. Andries, Deine Cordania ist wirklich ein klasse Stück, sehr schön präpariert, präsentie...

Freitag, 2. November 2018, 07:49

Forenbeitrag von: »Michael«

Adventskalender 2018

Hi Andries, gute Idee mit dem Adventskalender. Bei mir war trilobitenmäßig das Jahr seeehr ruhig, aber ich denke so 2-3 Trilobiten könnte ich beisteuern. Mal sehen ob was zusammengeht ;-) lG Micha

Montag, 24. September 2018, 19:56

Forenbeitrag von: »Michael«

Abschied von Dieter Holland († September 2018)

Hallo Klaus, hallo Mike, das ist eine sehr traurige Nachricht. Auch mein Beileid für Dieters Familie. Ich habe ihn leider nur einmal getroffen, bei der letzten Trilotagung in Berlin. Es ergaben sich ein paar interessante Gespräche, ich habe Dieter da als sehr netten Gesprächspartner empfunden. Leider konnte ich ihn nicht näher kennenlernen. Ich freue mich, dank Mike 2 echte "Holland"- Trilobiten in meiner Sammlung zu haben. 2 kleine, perfekt präparierte "Pröten"... Wieder ein Trilobitenfreund, d...

Dienstag, 11. September 2018, 14:11

Forenbeitrag von: »Michael«

Trilobites of the British Isles

Hallo Louis, sorry für die späte Antwort- vielen Dank für den Buchtipp und die umfassende Vorstellung ! Das kommt bei mir auf jeden Fall auf die Haben- wollen- Liste. Habe zwar momentan nicht soviel Zeit für die Trilobiten, aber die britischen Viecher sind auch bei mir ein wichtiger Teil der Sammlung. Danke dafür ! lG Micha

Dienstag, 11. September 2018, 14:07

Forenbeitrag von: »Michael«

Vortrag in Gerolstein zu Bundenbach am 05.Sept 2018 mit einen präparierten Asteropyge sp.

Hi Jens, der von Dir gepreppte Asteropyge sieht klasse aus, saubere Arbeit. Denke Dein Vortrag war toll, ist leider für mich ein bisschen zu weit weg, die Eifel... lG Micha

Dienstag, 11. September 2018, 14:06

Forenbeitrag von: »Michael«

Megistaspis?

Hi Holger, denke auch Megistaspis, nähere Bestimmung ist nicht so leicht, schließe mich da Jens an... Glückwunsch zum Fund, Geschiebesammeln macht immer Laune ! lG Micha

Dienstag, 11. September 2018, 14:03

Forenbeitrag von: »Michael«

Zwei kleine Tschechen aus Saint Marie

Hallo Holger, da hast Du Dir aber zwei schöne Trilobiten gekauft. Die böhmischen Silur- Trilos mag ich sowieso, gerade Aulacopleura koninckii ist ja ein wirklich spannender Trilobit. Schön dass bei Deinem Exemplar auch die Augen so gut erhalten sind. Da sieht man, dass mit ein bisschen Glück die Erhaltung wirklich toll ist. Bei dem Beifang denke ich auch an Bryozoenkolonie... Hast Du zu Deinem Diacanthaspis (Acanthalomina) auch das Negativ ? Da sitzt ja meist der größte Teil der weißen Schale bz...

Donnerstag, 3. Mai 2018, 10:18

Forenbeitrag von: »Michael«

Weichteilerhaltungen - soft tissue preservations

Hi Ihr, weiß nicht, ob wir diese Arbeit schon hatten, habe auf die Schnelle nichts gefunden... Ist zwar schon 2009 erschienen, ich kannte sie aber noch nicht (oder habe es vergessen) Behandelt wird ein Fund von Wenndorfia mutabilis aus dem Ober- Ems des Westerwalds, bei dem der Verdauungstrakt erhalten ist. Weiterhin zeigt der Trilobit interessante Strukturen auf der Glabella. Vielleicht kennt ja der eine oder andere dieses paper noch nicht, ich finde es spannend... Alberti, M. (2009): Ein homal...

Sonntag, 29. April 2018, 20:57

Forenbeitrag von: »Michael«

Ein Trilkobitologe in Gerolstein

Hi Jens, na dann willkommen zurück in Deutschland ;-) Hört sich echt spannend an mit der Stelle im Naturkundemuseum, hoffe dass Dir die Arbeit gefällt. Und dann noch mitten in der Eifel, da solls doch auch Trilobiten geben, oder ?!? Hoffe ich komme mal irgendwann in diese Ecke, da würde sich natürlich ein Museumsbesuch mit anbieten... Jedenfalls erst mal viel Erfolg bei Deiner neuen Tätigkeit ! lG Micha

Freitag, 20. April 2018, 10:51

Forenbeitrag von: »Michael«

Interessante Pathologie bei einem Walliserops trifurcatus

Hi Andries, vielen Dank fürs einstellen der Bilder, dieser Walliserops ist ja echt ein krasser Fall... Die Veränderung an der Gabel sieht wirklich extrem aus. Wie es dazu gekommen sein könnte ist schwer zu sagen. Vielleicht keine Verletzung, sondern eine Missbildung wg. genetischen Defekten ? Gibt es zur Funktion der Frontalfortsätze der Trilobiten eigentlich irgendwelche neuen Erkenntnisse oder Vermutungen, wir hatten ja vor ewigen Zeiten hier im Forum mal nen thread dazu ? lG Micha

Donnerstag, 5. April 2018, 10:44

Forenbeitrag von: »Michael«

Geburtstage 2018

Alles Gute Matthias zum heutigen 50. Geburtstag. Wünsche Dir viel Gesundheit, schönes Wetter heute zum feiern und natürlich weiterhin viel Spaß mit Trilobiten ! lG Micha

Donnerstag, 15. März 2018, 12:57

Forenbeitrag von: »Michael«

Trilobiten Rußland

@Jens: Danke, ne sehr interessante Arbeit ! lG Micha

Donnerstag, 15. März 2018, 09:22

Forenbeitrag von: »Michael«

Glabella

Hallo Uli, interessanter Fund aus dem Geschiebe, schönen Dank fürs Zeigen. lG MIcha

Donnerstag, 15. März 2018, 09:20

Forenbeitrag von: »Michael«

Geburtstage 2018

Alles Gute zum Geburtstag für Jens und Micha (dsquared). Wünsche neben schönem Wetter natürlich viel Gesundheit und weiterhin viel Spaß mit Trilobiten... Feiert schön ! lG Micha

Donnerstag, 1. März 2018, 23:14

Forenbeitrag von: »Michael«

[Geschiebe] - artikulierter ordov. Trilo sucht einen Namen

Hi Stefan, klasse Fund, ich würde da auch in Richtung Estoniops tendieren. Bin gespannt, wie der präpariert aussieht. Glückwunsch jedenfalls zu diesem Trilobiten ! lG Micha