Sie sind nicht angemeldet.

Michael

The Inner Circle

Beiträge: 2 734

Registrierungsdatum: 16. Februar 2007

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

61

Donnerstag, 16. März 2017, 10:27

Eine ältere Arbeit über Agnostiden, die bisher nur als abstract verlinkt war:

JAEKEL, O., 1909: Über die Agnostiden (Zeitschrift der Deutschen Geologischen Gesellschaft 61: 380- 401, 23. Abb., Berlin)
http://paleoarchive.com/literature/Jaekel1909-Agnostiden.pdf


lG
Micha

Michael

The Inner Circle

Beiträge: 2 734

Registrierungsdatum: 16. Februar 2007

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

62

Freitag, 7. April 2017, 12:35

Ich glaube, diese interessannte Arbeit über den "Aufstieg und Fall" der Asaphiden in Baltica hatten wir noch nicht verlinkt...

Pärnaste, H., Bergström, J: (2013): The asaphid trilobite fauna: Its rise and fall in Baltica (Palaeogeography, Palaeoclimatology, Palaeoecology 389 82013) 64-77
https://www.researchgate.net/publication…fall_in_Baltica


lG
Micha

Michael

The Inner Circle

Beiträge: 2 734

Registrierungsdatum: 16. Februar 2007

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

63

Freitag, 21. April 2017, 13:22

Hi,

glaube diesen Klassiker über die Asaphiden des mittl. Ordoviz des Siljangebietes haben wir noch nicht verlinkt:

Valdar Jaanusson: Untersuchungen über baltoskandische Asaphiden I - Revision der mittelordovizischen Asaphiden des Siljan- Gebietes in Dalarna (Arkiv För Mineralogi Och Geologi Bd 1 nr 14, 1952)
http://paleoarchive.com/literature/Jaanu…-AsaphidenI.pdf


Vielleicht hat ja jemand diese Arbeit noch nicht.
lG
Micha

Michael

The Inner Circle

Beiträge: 2 734

Registrierungsdatum: 16. Februar 2007

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

64

Donnerstag, 13. Juli 2017, 08:34

Hi Ihr,

dass mal wieder Leben ins Forum kommt- 1 Monat nicht online gewesen und nichts verpasst- hier eine neue Arbeit über Agnostus pisiformis.
Die systematische Stellung der Agnostiden ist ja strittig, die Arbeit bezeichnet A. pisiformis als "trilobite- like arthropod", denke aber bei uns im Forum dürfen die schon noch bleiben, oder ;-)
Die aktuelle Arbeit behandelt innerartliche morphologische Varianz bei Agnostus pisiformis, eine spanende Sache wie ich finde- es ist ja immer schwer ob es sich bei Unterschieden im Körperbau um jeweils eigene (Unter-) Arten oder eben Variationen handelt. Untersucht wurden Funde aus Schweden, da die Art aber weiter verbreitet ist packe ich sie mal hier rein... Dürfte auch für Geschiebesammler spannend sein.

Jackson, I.S.C. & Budd, G.E. 2017: intraspecific morphological variation of Agnostus pisiformis, a Cambrian trilobite- like arthropod. Lethaia
https://www.researchgate.net/publication…-like_arthropod


lG
Micha