Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TRILOBITA.DE - Die Diskussions-Plattform für Trilobiten-Freunde. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Michael

The Inner Circle

  • »Michael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 826

Registrierungsdatum: 16. Februar 2007

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. Januar 2017, 23:03

Schulkarte "Silur- Meer" Zdenek Burian

Hallo Ihr,

hier mal was, das am Rande (durchaus wörtlich, s. links unten ) mit Trilobiten zu tun hat. Ich habe nach ewiger Suche in einem großen Internet- Auktionshaus eine alte Schulwandkarte/ Rollkarte mit meinem Lieblingsmotiv des bekannten tschechischen Malers Zdenek Burian bekommen. Dieses Bild mit dem Titel "Silurisches Meer" ist ja auch in einigen Büchern (Weltall- Erde-Mensch, Tiere der Urzeit) als Bildtafel enthalten. Meine Neuerwerbung wurde wohl früher in tschechischen Schulen als Lehrmittel benutzt, der Zustand ist für das Alter ok, einige Löcher sind wohl unvermeidbar. Die Karte ist ungefähr 90 x 60 cm groß und macht sich in der Größe gut hinter Glas als Wandbild.
Neben orthoconen Nautiloiden, Crinoiden, Brachiopoden u.a. sind am linken unteren Rand Trilobiten der Art Aulacopleura koninckii und Cheirurus insignis dargestellt. Ich habe mich jedenfalls riesig gefreut, diese alte Schulkarte zu bekommen. Denke die Bilder dürften wohl keine Rechte verletzen, wurde ja in Schulen benutzt. Als Vergleich nochmal dieselbe Tafel im Buch "Tiere der Urzeit".

lG
Micha
»Michael« hat folgende Bilder angehängt:
  • image-2017-01-25 (1).jpg
  • image-2017-01-25 (2).jpg

Xiphogonium

Administrator

Beiträge: 2 894

Registrierungsdatum: 26. Januar 2007

Wohnort: Banana Republic

Beruf: Luftverkehrskaufmann

  • Nachricht senden

2

Freitag, 27. Januar 2017, 20:24

Ui, das Bild kenn ich auch von irgendwelchen Veröffentlichungen. Interessant zu wissen daß es das auch in groß gibt!

Mike
"The gates of Heaven and Hell are adjacent ... and unmarked!" - Carl Sagan
Empfehle uns doch weiter! :201: (Klappern gehört zum Handwerk)

Andries

The Inner Circle

Beiträge: 1 992

Registrierungsdatum: 30. Januar 2007

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 28. März 2017, 14:47

Hallo Michael,

tolle Karte!!
Eine große Fauna-Lebensdarstellung sieht man nicht so häufig.
Danke fürs zeigen.

Ich frage mich gerade ab, ob die Darstellung der Antennen tatsächlich realistisch ist, oder nur eine Interpretation.
Bei mehrere Trilobiten habe ich sie immer nach vorne gerichtet gesehen (China, usw.).
Daher bin ich am überlegen, ob die geschwungene Darstellung nach hinten noch die heutige Erkenntnisse entspricht.


Gruß, Andries

Michael

The Inner Circle

  • »Michael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 826

Registrierungsdatum: 16. Februar 2007

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 28. März 2017, 20:39

Hi Andries,

schön dass Dir diese Darstellung gefällt, ich mag sie auch sehr- Lodenice vor 400 Millionen Jahren ;-) Ob die Darstellung der Antennen so zeitgemäß ist weiß ich nicht. Zdenek Burian hat ja seine wissenschaftlichen Gemälde zum jeweils aktuellen Wissensstand gefertigt, sein "Silurischer Meeresboden" stammt ja immerhin von 1951...
Ich hatte übrigens Riesenglück und konnte vom gleichen ebay- Verkäufer das zweite für Trilofans wichtige Bild ergattern: Burians "Kambrischen Meeresboden" als Schulkarte ebenfalls ungefähr 90 x 60 cm. Muss die noch ein bisschen kleben unter hinter Glas rahmen, dann zeige ich das Stück hier auch noch ;-)

lG
Micha :049:

Andries

The Inner Circle

Beiträge: 1 992

Registrierungsdatum: 30. Januar 2007

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 2. April 2017, 12:04

Hi Micha,

bin gespannt. :112: